SPD dankt langjährigen Landesschatzmeisterin für ihr Engagement

Thorsten Schäfer Gümbel und Michael Roth verabschieden die langjährige Landesschatzmeisterin Hildegard Pfaff

Auf dem Landesparteitag der Hessen SPD in Darmstadt wurde die langjährige Schatzmeisterin der Partei Hildegard Pfaff, Hünfelden, aus dem Landesvorstand und dem Präsidium verabschiedet.
Pfaff hatte über 14 Jahre hinweg den Unterbezirk Limburg-Weilburg im Landesvorstand vertreten. Als Schatzmeisterin begleitete sie die Hessen SPD über schwierige Jahre hinweg und sanierte wieder die Parteikasse.
Im Jahre 1999 wurde sie vom damaligen Landesvorsitzenden Hans Eichel berufen und übte das Amt der Schatzmeisterin seither ohne Unterbrechung aus.
Landesvorsitzender Thorsten Schäfer-Gümbel dankte ihr nun für das außerordentliche Engagement und den langen Atem bei der erfolgreichen Konsolidierung der Parteifinanzen.
Hildegard Pfaff gehörte dem Hessischen Landtag von 1991 bis 2009 an und schied nach 18 Jahren ihrer Abgeordnetentätigkeit auf eigenen Wunsch hin aus dem Landtag aus.
Sie gehörte ab 1995 dem Vorstand der SPD-Landtagsfraktion an und war zuletzt Stellvertretende Vorsitzende und Verkehrspolitische Sprecherin der Fraktion.
Tobias Eckert, Vorsitzender der SPD Limburg-Weilburg, sprach der ausscheidenden Landesschatzmeisterin ein ganz herzliches Dankeschön dafür aus, dass sie den Unterbezirk auf Landesebene so lange Jahre mit großem Engagement vertreten hat.