Sommerfest der SPD Limburg-Weilburg in Gräveneck

Sommerfest in Gräveneck

GRÄVENECK: Das Sommerfest der SPD Limburg-Weilburg fand letzten Samstag auf dem Campingplatz Gräveneck, Gemeinde Weinbach, statt. Der heimische Landtagsabgeordnete Tobias Eckert und die beiden Bundestagsabgeordneten Dr. Hans-Joachim Schabendoth und Martin Rabanus begrüßten dabei Thorsten Schäfer-Gümbel.

Unter dem Motto "Partei in Bewegung" sind die Gäste des Sommerfestes auf unterschiedlichen Wegen nach Gräveneck gekommen. Mit Fahrrad, Zug oder mit dem Kanu kamen zahlreiche Besucher. Der Ortsverein Weinbach hat bei der Organisation tatkräftig mitgeholfen. Bei tollem Wetter und unmittelbar an der Lahn war es ein gelungenes Fest. Bei seiner Begrüßung betonte Tobias Eckert die touristische und wirtschaftliche Bedeutung der Lahn als Bundeswasserstrasse.
Auch Thorsten Schäfer-Gümbel war dabei und berichtete von Erfahrungen und von Begegnungen mit Menschen in seinem Wahlkampf. Am Frankfurter Flughafen hatte er das Reinigungspersonal besucht und sich von seinem Arbeitsalltag berichten lassen. „Empörend ist, dass Reinigungskräfte von anderen Beschäftigten meist nicht begrüßt werden.“, so Schäfer-Gümbel. Stattdessen forderte der Kandidat für den künftigen hessischen Ministerpräsidenten mehr Respekt vor harter Arbeit. Aus dem Grunde sei der Mindestlohn von zentraler Bedeutung für ein gerechteres Hessen. Respekt vor harter Arbeit muss sich auch im Lohn ausdrücken. Die Arbeit von Reinigungskräften und von anderen Angestellten im Niedriglohnsektor ist wichtig und notwendig, wird aber oft nicht als solche anerkannt. Das will Schäfer-Gümbel ändern!