Meldung:

23. August 2017
Wahlkampfunterstützung für Martin Rabanus

Sigmar Gabriel zu Besuch in Bad Camberg

Eintrag ins Goldene Buch der Stadt

Sigmar Gabriel und Martin Rabanus hatten zum Frühstück ins Kurhaus Bad Camberg eingeladen. Ca. 350 Zuhörer erlebten den guten Auftritt des Bundesaußenministers, darunter zahlreiche Schülerinnen und Schüler der Taunusschule, die Gelegenheit hatten, dem Außenminister Fragen zu stellen. Da ging es um Terrorbekämpfung, um Flüchtlingspolitik, um das Verhältnis Deutschlands zur Türkei und um die Beziehungen zur USA. "Deutschland muss Friedensmacht bleiben" erklärte Gabriel, der es als großes Glück bezeichnete, dass seine Generation noch nie einen Krieg erleben musste.
Auch zur Energiewende und zum Diesel-Skandal wurde er befragt. Er warnte davor, die neue Generation der Diesel-Motoren nur schlecht zu reden. Er rief zu einem verantwortungsvollen Umgang mit dem Thema auf und gab zu bedenken, dass die Industrie in Deutschland immer noch ein enorm wichtiger Faktor für die Autoindustrie sei.
Bevor er sich zum nächsten Termin aufmachte trug sich Sigmar Gabriel in das Goldene Buch der Stadt Bad Camberg ein.

Sitemap