Pressemitteilung:

Odersbach, 23. Juni 2017
MdL Tobias Eckert zu Besuch am Odersbacher Campingplatz:

"Übernachten im Fass dient regionaler Entwicklung"

Im Vorfeld des am 25. Juni stattfindenden Campingtages haben der heimische Landtagsabgeordnete Tobias Eckert und die Mitglieder der SPD-Kreistagsfraktion die neuen Übernachtungsmöglichkeiten auf dem Campingplatz in Weilburg-Odersbach besichtigt. Der Vorsitzende des Kur- und Verkehrsvereins Odersbach, Thomas Kremer, erläuterte, dass die Hauptzielgruppe der neuen Übernachtungsmöglichkeitem zum einen Aktivtouristem wie Radfahrer und Wasserwanderer, zum anderen auch Familien und Senioren sind. Die Investitionen dazu in 3 Woodlodges und 4 Fässer - insgesamt rund 140.000 Euro - wurden mit EU-Fördermitteln unterstützt. Dabei entfielen 70.457 Euro auf das EU-Förderprogramm LEADER, 10.000 Euro investiert die Stadt Weilburg und 59.543 Euro werden aus Eigenmitteln des Vereins getragen.

Landtagsabgeordneter Tobias Eckert und die Vertreter aus der Kreispolitik lobten die hohe Qualität des neuen Angebotes. Der Weilburger Campingplatz - als einziger im Kreis mit 4 Sternen DTV-klassifiziert - habe sich damit hervorragend für die Zukunft aufgestellt und den Trend "Glamping" (luxuriöses Camping) erfolgreich aufgegriffen. "Der Campingplatz und der äußerst rührige Kur- und Verkehrsverein Odersbach sind ein Impulsgeber für den Lahntaltourismus und leisten einen wichtigen Beitrag zur regionalen Entwicklung," so Eckert.

Landtagsabgeordneter Tobias Eckert empfiehlt allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern, am Tag der offenen Tür des Campingplatzes (Sonntag, 25. Juni 2017; 11:00 – 17:00 Uhr) vor Ort einen eigenen Blick in die Camping-Fässer zu werfen.

Sitemap